Startseite > Ernährung (Seite 3)

Ernährung

Für kastrierte Hunde empfohlen – STERILISED von Royal Canin

Royal-Canin-Hund-Sterilised

Eine Kastration ist ein Eingriff, der gut überlegt sein will. In vielen Fällen ist eine Kastration jedoch medizinisch oder aus Gründen des Tierschutzes dringend empfohlen. Zum Beispiel dann, wenn Frühlingsgefühle den Hund auf „Brautschau“ kopflos herumstreunen lassen. Manches Abenteuer wird dann in Kauf genommen und kann einen dramatischen Ausgang nehmen. Aber auch eine unerwünschte Fortpflanzung hat – in Anbetracht tausender herrenloser Vierbeiner in unseren Tierheimen – nachhaltige Folgen für den Tierschutz. Den positiven Effekten einer Kastration stehen mögliche gesundheitliche Auswirkungen einer Kastration gegenüber, zum Beispiel Übergewicht, Harnsteine oder Fellprobleme. Hierfür gibt es jedoch häufig gute Lösungen. Oft ist bereits eine gezielte Ernährung ausreichend, um möglichen Problemen einer Kastration effektiv vorzubeugen. Die Spezialnahrungen STERILISED von Royal Canin gehen zum Beispiel gezielt auf den Ernährungsbedarf kastrierter Hunde ein. Wobei die einzelnen Nahrungen nicht nur kastrationsbedingte Besonderheiten, sondern auch das jeweilige Alter des Tieres mit seinen individuellen Anforderungen berücksichtigen. Mehr Informationen zu den …

weiterlesen »

Hundeleben: Neue Studie beweist, dass Kohlenhydrate dazugehören

Hundeernährung - Helmut J. Salzer

Darf es auch ein Reisteller sein? Marburg. Was bei Haushunden in den Futternapf kommt, ist zumindest teilweise auch Glaubenssache. Während die einen nur Dosenfutter geben, liegen die Schwerpunkte bei anderen auf rohem Fleisch und Knochen – oder auf Reis, Nudeln, Möhren und gekochten Kartoffeln. Der „Reisteller für Struppi“ mag manchen Beobachter in Erstaunen versetzt haben. Doch die Anhänger einer gemischten Kost mit einem hohen Anteil an kohlenhydratreicher Nahrung für ihren Vierbeiner haben nun Rückenwind bekommen. Als der Wolf im Laufe der Geschichte zum Haushund wurde, änderten sich auch einige seiner Gene. Welche, haben jetzt schwedische Forscher untersucht und dabei Interessantes entdeckt: Der frisch domestizierte Hund entwickelte demnach die Fähigkeit, neben Fleisch auch stärkehaltige Nahrung verdauen zu können. So konnte er sich an den in den menschlichen Siedlungen herumliegenden Abfällen und Resten gütlich tun, wie die Wissenschaftler im Fachmagazin “Nature” berichten. Für ihre Studie verglichen die Forscher das komplette Genom von …

weiterlesen »

Haushunde sind keine Wölfe mehr

Mars - Hunde bevorzugen Futter mit hohem Fettanteil

WALTHAM® Studie belegt: Hunde bevorzugen instinktiv Futter mit hohem Fettanteil Hauptsache Fleisch? Werden Hunde nach ihrem Lieblingsfutter „gefragt“, entscheiden sie sich instinktiv für solches mit einem hohen Fettgehalt. Das ist das Fazit einer neuen Studie des WALTHAM® Centre for Pet Nutrition in Zusammenarbeit mit den Universitäten in Sydney (Australien) und Massey (Neuseeland), die aktuell im Fachjournal Behavioral Ecology veröffentlicht wurde. „Das Wissen um die instinktiven Vorlieben von Tieren hilft uns zu verstehen, warum manche Futterzusammensetzungen besonders gerne gefressen werden. Diese Kenntnis dann in die richtige Balance zum Nährstoffbedarf im Futter zu setzen, ist unsere Aufgabe. So schaffen wir es, ernährungsphysiologische Aspekte und Genuss optimal zu verbinden“, erklärt Dr. Cornelia Ewering, Tierärztin und Ernährungsexpertin bei Mars Petcare (Pedigree®, Cesar®, Whiskas®, Sheba®). Das internationale Forscherteam bot den Tieren verschiedene Kombinationen aus Trocken- und Feuchtfutter mit unterschiedlichen Gehalten an Fett, Eiweiß und Kohlenhydraten an. Es zeigt sich: Hunde bevorzugen Nahrung mit hohem Fettanteil. …

weiterlesen »

Hände weg von Knoblauch-Präparaten für Hund und Katze

VIER PFOTEN warnt: Hände weg von Knoblauch-Präparaten für Hund und Katze Hamburg. Knoblauch gilt als Heilpflanze, doch Hunden und Katzen kann die Knolle gefährlich werden: Bereits kleine Mengen, regelmäßig über das Futter eingenommen, können zu lebensbedrohlicher Blutarmut führen. Bei Menschen wirkt Knoblauch antibakteriell und soll durch seine positive Wirkung auf Blut und Blutgefäße vor Infarkt und Thrombose schützen. Für Tiere hingegen kann er giftig sein: Wie Zwiebeln und Lauch gehört Knoblauch zur Gruppe der Allium-Gewächse; sie enthalten Schwefelverbindungen, die bei Hunden, Katzen oder Pferden die roten Blutkörperchen zerstören. Durch biochemische Vorgänge bilden sich in ihnen sogenannte Heinz-Körper, die zum Zerfall der Blutkörperchen führen. Nach dem Genuss größerer Mengen Knoblauchs zeigen Tiere schwerste Vergiftungsanzeichen: Erbrechen, Durchfall, blasse blutarme Schleimhäute, einen schwachen Puls, Herzrasen, Schweratmigkeit und Blut im Urin. Für einen Hund können bereits fünf Gramm Knoblauch, bzw. 1,25 Milliliter Knoblauchextrakt pro Kilogramm Körpergewicht schwer toxisch wirken, wenn beides über mehrere Tage …

weiterlesen »

Nahrungsergänzung für Haut + Fell

Bayer - Prof. Dr. Ralf Müller

Experten-Tipp: Prof. Dr. Ralf Müller im Gespräch Leverkusen. Sind Nahrungsergänzungen, die den Zustand von Haut und Fell bei Hunden verbessern sollen, sinnvoll? Prof. Dr. med. vet. Ralf Müller, Leiter der Dermatologie und Allergologie an der Medizinischen Kleintierklinik der Ludwig-Maximilians-Universität in München sagt dazu: “Ein gesundes Tier, das ausgewogen ernährt wird und keine Allergien oder Stoffwechselprobleme hat, braucht grundsätzlich keine zusätzlichen Nährstoffe. Es gibt aber Hunde, bei denen gezielte Zusätze viel bewirken können.” Nahrungsergänzungen sind zum Beispiel dann sinnvoll, wenn während des Fellwechsels ein erhöhter Bedarf an Proteinen und Fettsäuren besteht. Bei einigen Hunden, insbesondere bei älteren, können auch leichte Stoffwechselprobleme der Grund dafür sein, dass Inhaltsstoffe aus dem Futter nicht so gut aufgenommen und verwertet werden wie bei anderen Tieren. Gezielte Futterzusätze können dies ausgleichen. Und natürlich kann auch jeder Tierhalter, der sich wünscht, dass sein Vierbeiner ganzjährig ein besonders schönes und glänzendes Fell hat, dies mit einer Nahrungsergänzung unterstützen. Wichtig …

weiterlesen »

EDUC, innovativer Trainings- und Belohnungssnack für Hunde

EDUC von Royal Canin

Eine Scheibe Käse oder 33 leckere Belohnungen? Ein Wiener Würstchen oder 40 ausgewogene Leckerlis? 20 Gramm Schinkenspeck oder 54 gesunde Extras? Hundehalter haben die Wahl, wie gesund und effektiv sie ihren Vierbeiner bei der Erziehung motivieren möchten. Denn EDUC von Royal Canin ist nicht nur extrem schmackhaft, es hat gleichzeitig weniger als 3 kcal pro Stück, ist fettarm, optimal verdaulich und enthält einen aktiven Vitamin-Complex, der den Zellschutz unterstützt. Aufgrund des geringen Kaloriengehaltes kann der Hund mit deutlich mehr Snacks trainiert und belohnt werden als mit üblichen Leckerlis. Der Gefahr von Übergewicht wird so effektiv vorgebeugt. Weitere Vorteile: Die Leckerlis riechen und kleben nicht und können so hervorragend in Jacken- und Hosentaschen zum Spaziergang oder Training mitgenommen werden. EDUC von ROYAL CANIN ist in Tierarztpraxen und im Zoofachhandel im praktischen 50-g-Beutel erhältlich und auf Basis seiner wissenschaftlich fundierten Zusammensetzung sowohl für Welpen (> 2 Monate) als auch für Junghunde und …

weiterlesen »

Cesar Vital 10+ – damit auch ältere Hunde bestens versorgt sind

Cesar Vital 10+

Verden. Gemeinsam erleben Hund und Halter über die Jahre viele schöne Augenblicke, teilen Erinnerungen und schenken sich Liebe und Vertrauen. Da ist es ganz klar, dass Hundefreunde nur das Beste für ihre kleinen Gefährten wollen – auch und besonders, wenn die Vierbeiner langsam “graue Schnauzen” bekommen. Mit Cesar Vital 10+ können Hundehalter ihre betagten Tiere jetzt optimal versorgen. Die Super-Premium-Nahrung ist speziell auf die Bedürfnisse älterer Hunde abgestimmt und garantiert so die optimale Versorgung mit den richtigen Inhaltsstoffen. Cesar Vital 10+ ist leicht verdaulich und enthält wertvolle Vitamine und Mineralstoffe, damit die kleinen Genießer auch im Alter lebensfroh und vital bleiben. Selbstverständlich kommt auch Vital 10+ in der bewährten Cesar Qualität: Ausgewählte Zutaten und schonende Zubereitung sorgen für erlesene Geschmackserlebnisse. Cesar Vital 10+ gibt es in den bewährten Sorten “mit Geflügel-Stückchen und Naturreis”, “mit Huhn-Stückchen und Reis” sowie “mit Kalb-Stückchen und Karotten”. Erstmals speziell für ältere Hunde erhältlich sind außerdem …

weiterlesen »