Archiv für Mai, 2014

Hund verursacht Wasserschaden – wer haftet?

Hund verursacht Wasserschaden – wer haftet?

Düsseldorf. Hunde sind nicht gern allein. Und manche Vierbeiner nehmen es Herrchen und Frauchen extrem übel, wenn diese allein ausgehen und ihren Liebling allein in der Wohnung zurück lassen. So geschehen in einem kuriosen Fall, auf den ARAG Experten jetzt hinweisen. Wohl ahnend, dass sein vierbeiniger Mitbewohner es nicht schätzen würde, allein zu bleiben, sperrte […]

  30. Mai 2014
Tier entlaufen und was nun?

Tier entlaufen und was nun?

Die Tierschutzorganisation TASSO gibt Tipps für das richtige Verhalten im Notfall Hattersheim. Über 7 Millionen Haustiere sind bereits mit ihrer Chip- oder Tätowierungsnummer bei TASSO registriert und somit im Verlustfall geschützt. Alle anderen vermissten Tiere können im Ernstfall nur sehr schwer oder gar nicht an die Besitzer zurückvermittelt werden. Leider tritt der Fall der Fälle […]

  20. Mai 2014
Erster rumänischer Streunerhund zum Assistenzhund ausgebildet

Erster rumänischer Streunerhund zum Assistenzhund ausgebildet

VIER PFOTEN und GMP Advertising stellen innovative Lösung für rumänische Streunerhunde vor Bukarest/Hamburg. Die internationale Stiftung VIER PFOTEN und die rumänische Werbeagentur GMP freuen sich, Karma vorzustellen: Den ersten rumänischen Streuner, der zum Assistenzhund für einen behinderten Menschen ausgebildet wird. Bis vor vier Monaten wartete Karma in einem privaten rumänischen Tierheim auf ein neues Zuhause. […]

  20. Mai 2014
Problemlos reisen mit Hund & Co.

Problemlos reisen mit Hund & Co.

Die Bundestierärztekammer gibt Tipps zur Urlaubsplanung mit dem Haustier Berlin. Eine Urlaubsreise sollte man – wenn möglich – nicht auf den letzten Drücker planen. Das gilt besonders für Besitzer von Haustieren. Schließlich muss es gut überlegt sein, ob Waldi und Co. mit auf große Fahrt gehen sollen oder ob die Unterbringung des Tieres während des […]

  16. Mai 2014
Wie verhalte ich mich richtig in einer Hundeauslaufzone?

Wie verhalte ich mich richtig in einer Hundeauslaufzone?

VIER PFOTEN Tipps Hamburg. Meistens ist es nur ein unscheinbarer, eingezäunter Grünbereich mitten in der Stadt. Im Idealfall ist eine Hundeauslaufzone eine Wohlfühloase für unsere Vierbeiner, in der sie ausgelassen mit Artgenossen spielen können. Immer wieder jedoch kommt es in Hundeauslaufzonen zu unschönen Szenen: Hunde werden gemobbt, verhalten sich aggressiv, Hundehalter nehmen zu wenig Rücksicht […]

  14. Mai 2014
Entspannung für Hunde – Gut vorbereitet in die Ferienbetreuung

Entspannung für Hunde – Gut vorbereitet in die Ferienbetreuung

Köln. Wird ein sensibler Vierbeiner in der Ferienzeit in einer Tierpension oder von Bekannten betreut, ist dies für ihn immer auch mit Unruhe verbunden. Tierhalter können aber bereits einige Wochen zuvor aktiv werden, um die Anspannung und Belastung für ihr Tier zu vermindern. Denn zum Wohl ängstlicher und sensibler Hunde hat Royal Canin die Spezialnahrung […]

  13. Mai 2014
10 Goldene Regeln für ein harmonisches Miteinander am Reitstall

10 Goldene Regeln für ein harmonisches Miteinander am Reitstall

Service der Initiative Reitbegleithund von Royal Canin Köln. Auf der Weide trabende Pferde, verführerische Stallgerüche und die freudige Begrüßung von Artgenossen und anderen Reitern – Kein Wunder, dass auch gut erzogene Hunde bei den vielfältigen Reizen eines Reitstalls schnell abgelenkt sind und ihre eigenen Wege gehen. Das kann jedoch schnell störend sein und sogar Mensch […]

  13. Mai 2014
Stress-Symptome bei Therapiebegleithunden

Stress-Symptome bei Therapiebegleithunden

Bremen/Wien. Immer mehr Menschen in Deutschland leiden an psychischen Erkrankungen (vgl. Olesen et al 2012). Gleichzeitig steigt die Zahl der Hunde, die als Therapiebegleithunde mit psychisch kranken Menschen in Kontakt kommen. Aus gutem Grund: Studien belegen, dass ausgebildete Tiere Krankheitssymptome wie Ängste und Depressionen lindern können (Cole et al 2007; Viau et al 2010; Sobottka […]

  13. Mai 2014
Border Collie: Seine Gesundheit immer im Blick behalten

Border Collie: Seine Gesundheit immer im Blick behalten

Damit der prachtvolle Border Collie seine Gesundheit behält, sollte grundsätzlich natürlich eine artgerechte Haltung gegeben sein. Das heißt, dass durch eine ausgewogene Ernährung, viel Bewegung und eine sinnvolle Beschäftigung schon vielen Krankheiten vorgebeugt werden kann. Nur ein gut gepflegter und trainierter Border Collie ist widerstandsfähig und manchen Krankheitsbildern gegenüber weniger empfindlich. Als Hütehund ist er […]

  8. Mai 2014