9. Oktober 2018

Der Hundeprofi: Die Jubiläumsstaffel

Logo "Der Hundeprofi" (Foto: MG RTL D)Köln. Zehn Jahre „Der Hundeprofi“ – das sind insgesamt 100 Folgen und 200 „Felle“, denen Tierpsychologe Martin Rütter bereits vor laufender Kamera geholfen hat. Damit ist die VOX-Sendung die am längsten laufende Coaching-Doku im deutschen Fernsehen, die bereits seit 30. August 2008 zu sehen ist. „Mit einem Format ohne Unterbrechung eine so lange Wegstrecke zu absolvieren, ist in der heutigen, schnelllebigen und durch digitale Einflüsse stark veränderten Fernsehlandschaft sicherlich keine Selbstverständlichkeit“, freut sich Rütter über sein VOX-Jubiläum.

Und dem „Hundeprofi“ dürfte es auch in Zukunft nicht langweilig werden, denn Deutschland ist mehr denn je Hunde-Land: Lebten 2008 zum Start von „Der Hundeprofi“ noch „nur“ 5,5 Millionen Hunde in deutschen Haushalten, sind es 2017 über 9,2 Millionen.

„Der Hundeprofi“, der ab Samstag, 13. Oktober, 19.10 Uhr, auf VOX mit einem neuen On-Air-Design in die Jubiläumsstaffel startet, zeigt in jeder Folge jeweils zwei Hunde samt Halter. „Die Fälle, die wir zeigen, sind alle absolut echt. Wir inszenieren nichts. Damit transportieren wir eine enorme Glaubwürdigkeit und erzeugen einen hohen Identifikationsfaktor, die Zuschauer erkennen sich in den Situationen wieder“, so der Hundepsychologe. Da ist zum Beispiel die französische Bulldogge, die vor allem beim Fressen hochgradig aggressiv reagiert, der Kangal-Mischling, der sich mit Frauchen heftige Machtkämpfe an der Leine liefert, oder der Tibet Terrier, der wie am Spieß schreit, sobald er einen Hundekorb sieht. Probleme, die vielen Hundebesitzern vor dem Fernseher nur allzu bekannt vorkommen dürften – aber glücklicherweise lösbar sind. VOX – mit der Kamera dabei – zeigt, wie!

Sendetermine auf VOX
Sa. 13. Oktober, 19.10 Uhr
Sa. 20. Oktober, 19.10 Uhr
Sa. 27. Oktober, 19.10 Uhr

Weiter: Martin Rütter im Interview zum 10-Jährigen Jubiläum

Veröffentlicht in: Aktuell