16. April 2018

Seminar „Anti-Giftköder“ in Hanau-Großauheim

Hanau. Wenn der Hund draußen alles aufnimmt, was er findet, oder sich der Hundeführer Sorgen macht, dass sein Hund etwas vergiftetes frisst, dann wäre das „Anti-Giftköder“-Seminar der SV-OG Großauheim, Hundeschule und Hundeverein in Hanau, am Sonntag, 6. Mai, eine gute Möglichkeit in Theorie und Praxis zu erlernen und Hilfestellung zu erhalten, wie dem Hund beigebracht werden und mit ihm trainiert werden kann, fremdes Fressen liegen zu lassen.

Das Seminar mit Referentin Katja Klimek beinhaltet einen Theorie- und einen Praxisteil. In der Theorie geht es darum, wieso Hunde Essbares sammeln, warum sie es liegen lassen sollen, wie das Verhalten verhindert werden kann, welcher Hund sich wie beeinflussen lässt, was Auslöser sind, was ein Markersignal bewirkt und wie damit gearbeitet wird, was ein Maulkorb ermöglicht, wie ein Freigabesignal erfolgt und vieles mehr. Im Praxisteil kann mit dem eigenen Hund gearbeitet werden oder auch die Teilnahme ohne Hund ist möglich. Hunde, die mitgebracht werden, müssen während des Theorieteils draußen bleiben, zum Beispiel im Auto, in einer Box oder angeleint auf dem Gelände. Im Praxisteil werden unter anderem Markersignal-Übungen, Napftraining, Maul öffnen um etwas heraus zu nehmen, Stoppsignal-Übungen, Ausgeben – Tauschen, artgerechte Auslastung, Futterübungen auf dem Vereinsgelände gezeigt und können gleich versucht werden.

Das „Anti-Gift-Köder“-Seminar beginnt am Sonntag, 6. Mai, 10.00 Uhr, auf dem Vereinsgelände der SV-OG Großauheim, Josef-Bautz-Straße 1a, Hanau-Großauheim, und endet gegen 14.30 Uhr. Für Verpflegung ist gesorgt. Alle Seminarteilnehmer erhalten ein Teilnahmezertifikat.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, weshalb eine vorherige Anmeldung unter www.sv-og.de/anti-giftkoeder oder während der Übungsstunden im Vereinsheim des Großauheimer Hundevereins nötig ist. Die Kosten pro Person betragen 20,- Euro für Nicht-Mitglieder, 15,- Euro für Mitglieder der SV-OG Großauheim (Seminar + kl. Imbiss).

Veröffentlicht in: Aktuell

Kommentare sind geschlossen.