Startseite > Gesundheit + Pflege > Fell- + Hautpflege > Tägliche Fellpflege als zuverlässiger Zeckenschutz

Tägliche Fellpflege als zuverlässiger Zeckenschutz

Aktualisiert am

Schneller sein als die Zecke

Oster™ Animal Care - FellpflegeHattersheim/Main. Über die ersten warmen Sonnenstrahlen im Frühling freuen sich Hunde und Katzen genauso wie wir Menschen. Weniger schön ist, dass auch die Zecken dann wieder aktiv werden. Streifen Hund und Katze an Gräsern oder Sträuchern entlang, gehen die winzigen Plagegeister auf das Fell über und beißen sich schließlich in der Haut fest. Ein natürlicher Schutz ist hier das Absuchen des Fells. Pflegelösungen von Oster™ Animal Care Products unterstützen den Haustierbesitzer dabei.

Der Biss einer blutsaugenden Zecke erscheint zunächst einmal harmlos. Doch Zecken können über ihren Speichel Krankheiten übertragen, wie beispielsweise Borreliose oder FSME. Da die Erreger meist erst nach einigen Stunden übertragen werden, gilt es, den Plagegeist so schnell wie möglich aus der Haut zu entfernen. Im Optimalfall finden Haustierbesitzer die Zecke jedoch schon, bevor sie zubeißt. Ein sehr effektiver und vor allem natürlicher Zeckenschutz ist hier das Absuchen des Fells nach dem Spaziergang. Dabei tut man nicht nur etwas für die Gesundheit des Tieres, sondern bietet dem Vierbeiner gleichzeitig eine Verwöhnstunde.

Zeckensuche wird zu Pflegestunde
Um die kleinen Plagegeister auch im dichten Fell zu finden, scheitelt der Haustierbesitzer das Fell und tastet zudem die Haut mit den Fingern ab. Kämme und Bürsten mit Edelstahlzähnen, wie beispielsweise das Premium Kamm-Set und die Premiumbürste mit Metallborsten von Oster™ Animal Care Products, teilen das Fell dabei schnell und einfach. Gleichzeitig wird das Fell der Vierbeiner entwirrt und zum Glänzen gebracht.

Viele Haustierbesitzer sind von einer Schur des Fells überzeugt. Im geschorenen Fell lassen sich dann nicht nur Zecken schneller finden, auch die alltägliche Fellpflege geht in Frühling und Sommer leicht von der Hand. Als weiteren positiven Effekt nennen Haustierbesitzer, dass sich ihre Tiere bei hohen Temperaturen wohler fühlen. Mit vier Aufsteckkämmen kann der Hundebesitzer beim Heimtierschermaschinen-Set von Oster™ Animal Care Products die Länge des Fells selbst bestimmen. Wer von einer kompletten Schur absehen möchte, kann mit dem Mini-Trimmer von Oster™ Animal Care Products Teilbereiche des Fells kürzen, an denen sich Zecken mit Vorliebe festsetzen, wie beispielsweise Unterbauch, Ohren und Gesicht.

Zeckenzange gehört zur Grundausstattung
Komplett verhindern, dass eine Zecke sich festbeißt, kann kein Haustierbesitzer. Deshalb sollte eine Zeckenzange oder Zeckenkarte zur Grundausstattung im Haushalt gehören. Ob die Zecke dann besser herausgedreht oder -gehebelt wird, da kennt jeder Hundebesitzer seine Lieblingsmethode. Wichtig ist bei beiden Methoden nur, dass der Kopf vollständig entfernt wird. Deshalb empfiehlt es sich, die Zange tief an der Haut anzusetzen. Auf keinen Fall sollten Haustierbesitzer Öl, Klebstoff oder Ähnliches auf die Zecke träufeln, unter diesem Stress würde die Zecke nur noch mehr Speichel abgeben.

Mehr Informationen unter www.osteranimalcare.de.

Versuchen Sie auch

Die sogenannte Dermatophytose, gilt bei Hunden und Katzen als eine der häufigsten infektiösen Hautkrankheiten.

Hautpilze bei Hund und Katze

Aktualisiert am 19. April 2019Köln. Genau wie der Mensch können auch Tiere an Hautpilzen erkranken, …