Startseite > Schlagwort-Archiv: Jagdfieber

Schlagwort-Archiv: Jagdfieber

Brut- und Jungtierzeit: Tipps für den Hundespaziergang

Hunde können im Jagdfieber auch Menschen oder sich selbst gefährden

VIER PFOTEN bittet Hundehalter um Rücksichtnahme Hamburg. Vögel, Rehe, Hasen und Co. bekommen jetzt im Frühling ihre Jungen. Daher bittet VIER PFOTEN in den kommenden Wochen Hundehalter um Rücksicht: Ihre Vierbeiner sollten im Wald keinesfalls frei, sondern nur an der langen Leine laufen. „Wird beim Hund der Jagdinstinkt geweckt, gibt es oft kein Halten mehr – und das kann Wildtieren zum Verhängnis werden“, sagt VIER PFOTEN Heimtierexpertin Sarah Ross und gibt Tipps für den Hundespaziergang während der Jungtierzeit. Hunde können im Jagdfieber auch Menschen oder sich selbst gefährden, etwa wenn sie unkontrolliert über die Straße laufen. „Außerdem dürfen Jäger in den meisten Fällen Hunde, die jagen, laut den Jagdgesetzen der Bundesländer zum Schutz der Wildtiere töten“, warnt Sarah Ross. Urtrieb Jagd Für den Hund ist die Jagd ein natürliches und selbstbelohnendes Verhalten. „Es ist ein tief in den Genen verankerter Urtrieb des Hundes. Je nach Rasse ist dieser unterschiedlich stark …

weiterlesen »