2. März 2018

Mit Gobi durch die Wüste – Eine wahre Geschichte

„Leonards und Gobis Geschichte zeigt, wie stark die Verbindung zwischen einem Mann und seinem Hund sein kann, und was Menschen bewegen können, wenn sie zusammenarbeiten.“ (Publishers Weekly)

Hamburg. Der australische Extremsportler Dion Leonhard hätte sich vermutlich nie träumen lassen, dass ausgerechnet ein Hund sein Leben entscheidend verändern würde. Von dieser ungewöhnlichen Freundschaft und einer dramatischen Suche erzählt Dion in seinem Buch „Mit Gobi durch die Wüste“.

Mit Gobi durch die Wüste - Eine wahre GeschichteDion Leonard ist Ultramarathon-Läufer und läuft die härtesten Rennen der Welt. Als er für das siebentägige Rennen durch die Wüste Gobi nach China reist, will er in erster Linie den Wettkampf gewinnen. Dafür hat er leichtes Gepäck und nur das nötigste Essen dabei. Womit er nicht rechnet: mit der kleinen Mischlingshündin, die ihn aus ihren großen braunen Augen an der Startlinie anschaut – und dann kilometerweit begleitet. Er nennt sie Gobi, sie schenkt ihm Mut, als er ans Aufgeben denkt. Und schließlich kehrt er während des Rennens für sie um. Er beschließt, Gobi mit nach Hause zu nehmen, doch dann ist sie plötzlich verschwunden. Doch Dion gibt nicht auf und startet eine Suchaktion, die Erfolg hat. Dion findet sie wieder und holt sie zu sich nach Schottland, wo sie nun gemeinsam für die nächsten Rennen trainieren. Dieser kleine Hund mit dem großen Herzen hat einen besseren Mensch aus ihm gemacht, so Dion, und der Umgang mit ihr zeigt ihm, was wirklich wichtig ist im Leben.

Dion Leonard
Mit Gobi durch die Wüste – Eine wahre Geschichte
Klappenbroschur
ca. 304 Seiten
ISBN: 9783959671804
HarperCollins
[D] 12,99 € | [A] 13,40 €

Veröffentlicht in: Bücher + Ratgeber