Startseite > Schlagwort-Archiv: Sachkundenachweis

Schlagwort-Archiv: Sachkundenachweis

Hundeprüfungen und Sachkundetest in Hanau-Großauheim

Die Begleithundeprüfung (BH) ist ein Beleg, dass der Hund den Verhaltenstest bestanden hat sowie die Grundkommandos beherrscht, über Grundgehorsam verfügt und allgemeinen Alltagssituationen gewachsen ist

Hanau. Als Grundprüfung für Hunde aller Rassen und Mix bei den Vereinen, die dem VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen) angeschlossen sind, gilt die Begleithundeprüfung (BH). Die SV-OG Großauheim, Hundeverein und Hundeschule in Hanau, bereitet in seinen wöchentlichen Übungsstunden die Hundeführer mit ihren Hunden auf diese Prüfung vor, die dann am Sonntag, 29. September, zusammen mit einem Sachkundenachweis-Test auf dem Vereinsgelände des Großauheimer Hundevereins stattfindet. Die BH-Prüfung ist zum einen für den Hund ein Beleg, dass er den Verhaltenstest bestanden hat sowie die Grundkommandos beherrscht, über Grundgehorsam verfügt und allgemeinen Alltagssituationen gewachsen ist, und für den Hundeführer belegt die Prüfung, dass er mit seinem Hund allgemein umgehen kann und ein Grundverständnis zur Hundehaltung und -führung hat. In einigen Städten und Gemeinden wird die bestandene BH-Prüfung auch zur Ermäßigung der Hundesteuer anerkannt. Zudem ist die Begleithundeprüfung auch Voraussetzung zur Teilnahme an weiteren Prüfungen und Wettkämpfen im Hundesport, wie zum Beispiel BgH …

weiterlesen »

Hundeführerschein – leicht gemacht!

Der neue Hundeführerschein - leicht gemacht!

Der Niedersächsische Hundeführerschein … nun ist er da, nun ist er Pflicht! Oldenburg. Doch nun steht es fest: seit dem 1. Juli 2013 ist für Ersthundehalter in Niedersachsen der “neue Hundeführerschein” (Sachkundenachweis) zur Pflicht geworden! Ausgenommen sind Hundebesitzer, die innerhalb der letzten 10 Jahre für mindestens zwei Jahre am Stück einen Hund gehalten haben. Der Begriff “Sachkundenachweis” mag für die meisten Hundehalter wohl eher nach einer trockenen und mit Benimm-Regeln behafteten Angelegenheit klingen. Doch tatsächlich werden Thematiken behandelt, die für ein harmonisches Zusammenleben zwischen Mensch und Hund, im Alltag, unabdingbar sind. Auch für Hundehalter, die keinen Hundeführerschein absolvieren müssten, bietet der Sachkundenachweis eine geeignete Überprüfung ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten und gibt jedem Halter ein sicheres Gefühl beim täglichen Umgang mit seinem Vierbeiner. Neben der zwingend vorgeschriebenen Anmeldung im bundesweiten Zentralregister und der Kennzeichnungspflicht mit einem Mikrochip gilt für Hunde, die älter als 6 Monate sind, dass sie mit einer Mindestdeckungssumme …

weiterlesen »