Startseite > Ernährung > Anti-Age-Tipps für graue Schnauzen

Anti-Age-Tipps für graue Schnauzen

Aktualisiert am

Was tun, wenn Hunde in die Jahre kommen?

Purina - Graue Schnautzenakz-o. Die Lebenserwartung steigt. Und zum Glück nicht nur die des Menschen, sondern auch die seines besten Freundes. So können Hund und Herrchen miteinander nicht nur durch dick und dünn gehen, sondern auch miteinander alt werden. Aber was tun, wenn der Vierbeiner in die Jahre kommt? Laut einer Statistik der Universität Bern gilt rund ein Drittel aller Hunde in Europa als Senioren. Und genau wie bei uns können sich auch bei ihnen Alterserscheinungen bemerkbar machen, wie zum Beispiel Gelenk- und Herz-Kreislauf-Beschwerden oder Diabetes. Darüber hinaus lässt auch die geistige Fitness häufig nach. Dieser Alterseffekt ist leicht zu übersehen, da dies nicht von heute auf morgen passiert.

Natürliche Nahrungsfette halten Hunde länger geistig fit
Hundebesitzer sollten daher regelmäßig den Tierarzt aufsuchen und auf Veränderungen bei ihrem Tier achten: Verläuft sich der geliebte Vierbeiner an bekannten Orten? Sucht er weniger Streicheleinheiten und Kontakt? Schläft er mehr als gewöhnlich? Hat er das Interesse an seinen Spielzeugen verloren? Wer seinen Liebling aufmerksam beobachtet, wird erste Anzeichen dieser neuen Lebensphase eher feststellen und kann ihn frühzeitig unterstützen.

Wissenschaftliche Studien belegen, dass Hundebesitzer auch durch eine gezielte Ernährung das Wohlbefinden ihres Senior-Hundes fördern können. So haben Tierärzte und Ernährungswissenschaftler herausgefunden, dass bestimmte Nahrungsfette aus natürlichen Quellen, wie beispielsweise Kokosnussöl, eine Verbesserung des Gedächtnisses, der Lernfähigkeit und des Wohlbefindens von älteren Hunden unterstützen können.

Als erste Hundenahrung bietet Pro Plan Senior Original 7+ eine Anti-Age-Rezeptur, die nachweislich Aufmerksamkeit, geistige Aktivität und die Gehirnfunktionen von älteren Hunden ab sieben Jahren unterstützt. Omega-3-Fettsäuren sowie ein ausgewogenes Verhältnis von Proteinen und Kalorien sollen dafür sorgen, dass Aktivität und Beweglichkeit erhalten bleiben.

Darüber hinaus unterstützen Antioxidantien die natürlichen Abwehrkräfte reifer Hunde und wirken ebenfalls altersbedingten Veränderungen entgegen.

Die nachlassende Leistung der Verdauungsorgane wird durch angepasste Nährstoffgehalte berücksichtigt, um auch in diesem Lebensabschnitt eine gesunde Ernährung zu gewährleisten. So können sich Frauchen und Herrchen bis ins hohe Alter ihres Vierbeiners über ausgedehnte Spaziergänge, gemeinsames Spielen und gegenseitige Zuneigung freuen.

Weitere Informationen gibt es auf www.purina.de.

Versuchen Sie auch

Barfers "Komplett-Mix_Pferd" Hundefutter

Barfer’s „Komplett-Mix Pferd“ für Hunde: hypoallergen und DLG-prämiert

Der Tiernahrungshersteller Barfer’s Wellfood bringt in der 500 Gramm-Packung das Produkt „Komplett-Mix Pferd“ heraus. Damit erweitert sich das Alleinfuttermittelsortiment „Barfer’s Complete“ für adulte Hunde. Die zu 100 Prozent natürliche Mahlzeit wurde mit dem DLG-Siegel nach Maßstab des National Research Councils (NRC) ausgezeichnet.