Startseite > Schlagwort-Archiv: Streunerhunde

Schlagwort-Archiv: Streunerhunde

Hilfe für Tiere in Not: Geschenke, die Leben retten können

Spenden-Marathon: Straßenhund im Winter

„Alle Menschen, denen Vierbeiner am Herzen liegen, sind beim Spenden-Marathon aufgerufen, Futter für notleidende Straßen- und Tierheimtiere in der EU zu spenden“, sagt Hanna Czenczak, Gründerin von Tierschutz-Shop, „Wirklich jeder, der sich an unserer Spendenaktion beteiligt, hilft heimatlosen Hunden und Katzen dabei, den kommenden Winter zu überstehen“.

weiterlesen »

Herrenlose Katzen und Hunde sind keine Wildtiere

Wild? Ich?-Kampagne (Foto: © VIER PFOTEN)

Erfolg für VIER PFOTEN: „Wild? Ich?”-Kampagne: Entwurf des Tierschutzgesetzes enthält wichtige Schritte für Streuner und Heimtiere in Europa Brüssel/Hamburg. Großer Erfolg für die VIER PFOTEN Kampagne „Wild? Ich?“: Streuner sind für die EU nun doch keine Wildtiere. Die umstrittene Definition hätte eine Grundlage liefern können, diese Tiere zu töten. Seit dem letzten Entwurf des EU-Tiergesundheitsgesetzes protestierte die internationale Tierschutzstiftung gegen die missbräuchliche Verwendung des Begriffs “Wildtier” in Bezug auf Streunertiere. Diese Woche präsentierte die EU-Abgeordnete Marit Paulsen und EU-Kommissar Andriukaitis das Ergebnis der Übereinkunft von EU Parlament, Rat und Kommission. Fazit: Auch wenn die Differenzierung zwischen „Wildtieren“ und „Tieren mit Besitzern“ in dem Entwurf enthalten bleibt, wurde eine Klausel eingefügt, die klarstellt, dass Streuner nicht als Wildtiere zu kategorisieren sind. Birgitt Thiesmann (52), Leiterin des „Kompetenzzentrum Heimtiere“ von VIER PFOTEN: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserer Kampagne hier etwas bewirken konnten und die EU eine akzeptable Lösung gefunden …

weiterlesen »