Monatsarchiv: Juni 2019

Juni, 2019

  • 11 Juni

    Genesung durch Tiere – Kostenübernahme durch Krankenkasse?

    Genesung durch Tiere - keine Kostenübernahme durch Krankenkasse.

    Dortmund. Im vorliegenden Fall klagte eine Versicherte der gesetzlichen Krankenversicherung auf Übernahme der laufenden Unterhaltskosten für die Haltung eines Hundes und einer Katze. Nach Ansicht der in psychotherapeutischer Behandlung befindlichen Versicherten würden die Tiere zur Genesung beitragen. Der Sachverhalt Durch die Sorge um die Tiere habe die Versicherte wieder Lebensmut gewinnen können. Im Falle einer Abgabe der Tiere sei aus nervenärztlicher Sicht eine Dekompensation und Verschlechterung ihres Gesundheitszustandes zu befürchten. Die gesetzliche Krankenkasse lehnte die Kostenübernahme für die Tierhaltung aus gesundheitlichen Gründen ab. Die Entscheidung Das Sozialgericht Dortmund hat die hiergegen erhobene Klage als unbegründet abgewiesen. Für die Übernahme von laufenden Unterhaltskosten für die Haltung von Tieren durch die gesetzliche Krankenversicherung bestehe grundsätzlich keine Anspruchsgrundlage im Gesetz. Tiere seien vor allem nicht als Hilfs- oder Heilmittel im Sinne der gesetzlichen Vorschriften zu qualifizieren. Die bestimmungsgemäße Wirkung eines Tieres liege nicht darin, den Erfolg einer Krankenbehandlung zu sichern. Vielmehr komme Tieren …

  • 7 Juni

    Hunde an Bord ausdrücklich erwünscht

    Hausbooturlaub - Freizeitkapitäne bringen ihre Hunde einfach mit an Bord (Foto: ©Locaboat Holidays)

    Zuletzt aktualisiert am 4. Oktober 2019 von Stefan Richter Vierbeiner bei Locaboat Holidays Frankfurt. Einen Hausbooturlaub mit Locaboat Holidays zu planen, ist nicht schwer. Doch wohin mit dem geliebten Vierbeiner? Bei Locaboat ist das gar kein Problem – Freizeitkapitäne bringen ihre Hunde einfach mit an Bord. Für eine Pauschale von 35 Euro pro Tier können Freizeitkapitäne ihre Vierbeiner auf ihren Hausbooturlaub mitnehmen, egal ob sie einen Kurztrip oder einen zweiwöchigen Törn planen. Die Boote von Locaboat sind von einer Brüstung umgeben, die die Vierbeiner von einem unfreiwilligen Fall ins Wasser bewahren. An Bord können sich die Tiere ungehindert bewegen und über ein Steg sicher ans Ufer gelangen. Trotzdem sollten Freizeitkapitäne ihre Tiere immer im Blick behalten. Gerade beim Schleusen ist es wichtig darauf zu achten, dass die Hunde nicht über Bord gehen, um beispielsweise den Schleusenwärter oder einen anderen Hund an Land zu begrüßen. Hundebesitzer sollten alles, was ihr Hund …

  • 6 Juni

    Kollege Hund

    Viele Unternehmen haben den positiven Effekt des Bürohundes auf das Arbeitsklima bereits erkannt (Foto: Drew Hays/unsplash.com)

    Vierbeiner im Büro sind ein Gewinn für alle Hamburg. Wie viele Hundeliebhaber hätten gerne einen Vierbeiner, wäre da nicht das eigene Berufsleben im Weg. „Nehmen Sie Ihren Hund doch mit ins Büro“, sagt Sarah Ross, Heimtierexpertin bei VIER PFOTEN, und gibt Tipps, worauf man achten sollte. Hundehalter wissen, wie positiv sich ein Hund auf das Privatleben auswirkt. Was aber macht man mit dem Tier, wenn man zur Arbeit muss? Ein echter Glücksfall „Viele Unternehmen haben den positiven Effekt des Bürohundes auf das Arbeitsklima bereits erkannt. Auch für das Tier hat es viele Vorteile, wenn es mit seinem Menschen den Tag verbringen kann und nicht stundenlang allein Zuhause warten muss. Für die Psyche des Tieres ist das äußerst positiv“, kommentiert Sarah Ross. Nur mit Erlaubnis des Arbeitgebers Kein Arbeitgeber ist dazu verpflichtet, Hunde am Arbeitsplatz zu erlauben. Arbeitgeber müssen bei ihrer Entscheidung mehrere Faktoren wie Sicherheits- und Gesundheitsfragen mit einbeziehen. Wer …

  • 5 Juni

    Niederlande verbietet Zucht von Möpsen

    Zuchtverbot von kurzköpfigen, sogenannten brachycephalen „Hunderassen“ wie dem Mops.

    PETA fordert Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) auf, Mopszucht ebenfalls zu untersagen Stuttgart. Entscheidung mit Vorbildcharakter: Die niederländische Regierung gab in der vergangenen Woche bekannt, die Zucht von kurzköpfigen, sogenannten brachycephalen „Hunderassen“ wie dem Mops ab sofort zu verbieten. Aufgrund dieser wegweisenden Regelung hat der niederländische Zuchtverband Commedia beschlossen, die Zucht kurzköpfiger Möpse – die zuchtbedingt unter anderem oft lebenslang unter Atemproblemen leiden – sofort einzustellen. Nun fordert PETA den Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) mit Sitz in Dortmund auf, sich ebenfalls endlich gegen die Qualzucht auszusprechen und Mopszüchter aus dem Verband auszuschließen. Die Tierschutzorganisation erwartet zudem von den VDH-Verantwortlichen, brachycephale „Hunderassen“ nicht mehr auf Ausstellungen zur Schau zu stellen und sie darüber hinaus von der Internetseite des Vereins zu verbannen. „Der VDH muss sich dem massiven Leid dieser Hunde endlich stellen und darf den Züchtern dieser ‚Rassen‘ keine Plattform mehr bieten. Auf Qualzuchten spezialisierte Züchter müssen rigoros …

  • 3 Juni

    Lieblingshunde als Wandtattoos

    Wandtattoo - West Highland Terrier

    Zuletzt aktualisiert am 4. Oktober 2019 von Stefan Richter Merchweiler. Herz auf vier Pfoten, treuer Freund und gute Seele. Kaum ein Tier ist beliebter als der Hund. Da die treuen Fellnasen auch bei Wandtattoos.de hoch im Kurs stehen, haben die Designer des jungen Unternehmens vor Kurzem ihr Herzblut in eine eigene Motivserie rund um die beliebtesten Hunderassen gesteckt. Von Collie bis Windhund und Dackel bis Terrier sind mehr als 70 Rassen als kreative Wanddeko vertreten. Jedes Motiv zeigt den individuellen Kopf des entsprechenden Hundes mit seinen ganz speziellen Eigenschaften. Der Hundekopf wird ergänzt und eingerahmt durch eine dekorative Blätterranke. Wandtattoos lassen Raum für kreative Ideen Jedes Hundemotiv gibt es in drei Größen und vielen Farbkombinationen. Die Farben von Hundekopf und Blätterranke werden unabhängig voneinander gewählt. So kann die Hundedeko der restlichen Wohnung perfekt angepasst werden. Die schönen Motive finden bei Hundefreunden überall einen Platz, ob über dem Futterplatz, dem Hundekörbchen …

  • 3 Juni

    Bürohund macht attraktiv

    Bürohunde tragen zu einem entspannten Betriebsklima, gesünderen Mitarbeitern und einer hohen Motivation bei (Foto: TASSO.e.V.)

    Sulzbach/Ts. Der Fachkräftemangel ist allgegenwärtig. In vielen Bereichen buhlen Arbeitgeber längst verzweifelt um die Gunst der Bewerber. Auch der Einsatz für die Bindung qualifizierter Mitarbeiter an das Unternehmen steigt stetig. Längst geht es nicht mehr nur um gute Bezahlung, sondern auch um gute Rahmenbedingungen und ein angemessenes Verhältnis zwischen Arbeit und Freizeit. Die Arbeitgeberattraktivität ist somit ein wichtiger Erfolgsfaktor für Unternehmen. Die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes Haustierregister betreibt, kennt einen Faktor, der in dieser Rechnung einen Unterschied machen könnte: Büroschnauzen. Die Vorteile, die Hunde im Büro bringen können, sind mittlerweile hinreichend bekannt: Sie wirken entspannend und fördern das soziale Miteinander. So haben die Kollegen beispielsweise ein unverfängliches Smalltalk-Thema bei Begegnungen im Aufzug oder an der Kaffeemaschine. Streichel-, Spiel- und Spaziergeh-Pausen führen dazu, dass die Mitarbeiter sich häufiger bewusst entspannen und bewegen und anschließend konzentrierter weiterarbeiten können. Beim Streicheln wird das sogenannte Kuschelhormon Oxytocin ausgeschüttet. Das hilft dabei, Stress …

  • 1 Juni

    Wanderlust auf vier Pfoten

    Auch Hunde lieben Ausflüge in die Berge, an die Küste oder ins Flachland – gibt es doch viel Neues zu entdecken!

    Zuletzt aktualisiert am 4. Oktober 2019 von Stefan Richter Tolle Outdoor-Produkte von Wolters Verden. Kaum eine Freizeitbeschäftigung ist bei den Deutschen so beliebt wie Wandern. Und auch Hunde lieben den Ausflug in die Berge, an die Küste oder ins Flachland – gibt es im unbekannten Gelände doch viel Neues zu entdecken! Damit die Wanderung für Hund, Herrchen und Frauchen entspannt wird, sind einige Vorbereitungen sinnvoll. Wie gut, dass WOLTERS die passenden Produkte im Programm hat, mit denen der Ausflug garantiert zu einem tollen Erlebnis wird! Erhältlich sind sie bei den vielen Wolters Partner-Shops, die auf www.wolters-cat-dog.de verzeichnet sind. Die richtige Leine Klar laufen Hunde am liebsten frei durch die Natur. In bestimmten Gegenden wie Naturschutzgebieten oder Kuhweiden – oder wenn das Terrain schwieriger wird, sind Leinen oder Geschirre aber notwendig und sogar vorgeschrieben. Dann ist die Professional Comfort Serie von Wolters die richtige Wahl. Leine, Geschirr oder Kurzführer sind mit …

  • 1 Juni

    Gehirnjogging für Hunde

    Computerspiele sollen Hundesenioren geistig fit halten - geistigen Abbau kann man mit gezieltem Training entgegenwirken

    Computerspiele sollen Hundesenioren geistig fit halten Düsseldorf. Lebenslanges Lernen soll das Wundermittel gegen die Verringerung der geistigen Fähigkeiten sein. Was für den Menschen gilt, gilt womöglich auch für den Hund. Forscher der Veterinärmedizinischen Universität Wien (Vetmeduni Vienna) haben herausgefunden, dass Computerspiele alten Hunden nicht nur Spaß machen. Laut der Kognitionsbiologen des Messerli Forschungsinstitutes der Vetmeduni Vienna können einfache Denkaufgaben am Computer, verbunden mit einem Belohnungssystem, Hunde bis ins hohe Alter auch geistig fit halten. Die Ergebnisse der Studie haben die Experten kürzlich im Fachblatt „ACM Digital Library“ veröffentlicht. Tabletspiele für Vierbeiner In ihrem Trainingslabor haben die Wissenschaftler festgestellt, dass Hunde auf kognitives Training mit Lernspielen am Touchscreen ansprechen. Daher gelte es jetzt, das interaktive „Hunde-Sudoku“ für die Heimanwendung zu entwickeln. Das Forscherteam hofft, mit seiner Studie Techniker, Softwareentwickler und Hundehalter für Kooperationen zu begeistern. Auch alternde Hunde sollte man geistig fordern Die Wissenschaftler monieren, dass viele Halter ihre Hundesenioren aus …