Monatsarchiv: April 2020

April, 2020

  • 30 April

    Gemeinsamer Lebensabend für Mensch und Hund

    Erleichterungen für alte Hunde

    Älter werden ist nichts für Feiglinge. Das gilt nicht nur für Menschen, sondern auch für ihre Hunde. Die Knochen schmerzen, die Augen schwächeln, die Muskeln schwinden. Hundehalter können mit einfachen Veränderungen viel dazu beitragen, dass ihr Tier einen schönen Lebensabend hat.

  • 27 April

    Nur nichts überstürzen!

    Ein Hund gegen die Einsamkeit?

    Diese Wochen der Einsamkeit, die viele Menschen derzeit erleben, sind nicht der richtige Moment, einfach irgendwo ein Tier zu kaufen. Sie sind aber ein guter Moment, den eigenen Wunsch nach einem Haustier genau zu prüfen. Dazu gehört es vor allem, eine Antwort auf die Frage zu finden, ob dem Tier alles geboten werden kann, was es benötigt.

  • 24 April

    Tropische Erreger auf dem Vormarsch

    Reisen mit dem Hund

    Die Herzwurm- und Hautwurmerkrankung, die Leishmaniose oder auch die Augenkrankheit Thelaziose sind vor allem Hundehaltern bekannt, die ihre Tiere gerne mit auf Reisen in südliche Länder nehmen oder die darüber nachdenken, einen Hund von dort zu importieren.

  • 24 April

    Urlaub mit dem Hund

    Urlaub mit dem Hund

    Urlaub ist die schönste Zeit im Jahr, in der man auf den vierbeinigen Hausgenossen nicht verzichten möchte. Doch Vorsicht ist geboten vor allem bei Reisen in den Süden. Dort können Erkrankungen, die bislang in unseren Regionen unbekannt waren, die Gesundheit des Reisegefährten ernsthaft bedrohen.

  • 23 April

    Ausgangsbeschränkung: Fünf Tipps für Hundebesitzer

    Gassi gehen

    Das Coronavirus stellt unser alltägliches Leben auf den Kopf. Hundebesitzer und deren Vierbeiner sind nun gefragt trotz Ausgangsbeschränkungen, Kontaktsperren und Co. kreativ zu werden und die Zeit zu Hause bestmöglich zu gestalten.

  • 18 April

    Hunde: Gut geschützt gegen Fuchsräude

    Wie bekommt mein Hund Fuchsräude

    Hunde benötigen regelmäßigen Auslauf und es gilt, sie vor Parasitenbefall zu schützen. Neben Zecken und Flöhen gibt es auch Grabmilben (Sarcoptes scabiei var. canis), die Hunde befallen können. Sie lösen die Fuchsräude aus.

  • 16 April

    In Corona-Zeiten auf den Hund gekommen

    Gassi gehen mit dem Hund

    Unsere Vierbeiner wollen nicht über Corona reden. Trotzdem verstehen sie viel und sind empathisch. Sie müssen raus. Sie sind der Grund, weshalb manche Menschen auch rausgehen und sich bewegen müssen. Sie geben Struktur, denn ihre Welt dreht sich trotz Corona weiter.

  • 16 April

    Der Trend zum Tier hält weiter an

    Katze bleibt das Lieblingsheimtier der Deutschen

    Die Liebe zu Heimtieren hierzulande hält weiter an: Im vergangenen Jahr lebten 34 Millionen Hunde, Katzen, Kleinsäuger und Ziervögel in Haushalten in Deutschland. Hinzu kamen zahlreiche Zierfische und Terrarientiere. Insgesamt gab es in 45 Prozent aller Haushalte in Deutschland mindestens ein Heimtier

  • 15 April

    Heimtierkontakt in Corona-Zeiten

    Heimtierkontakt in Corona-Zeiten

    Die Ausbreitung des Coronavirus und die Einschränkungen des öffentlichen Lebens sorgen auch bei Heimtierhaltern für Unsicherheit: Hilfreiche Tipps und Verhaltensempfehlungen, mit denen Mensch und Tier gut durch diese Zeit kommen.